Menü Schließen

Alles über WWE Payback 2023: News, Ergebnisse, Highlights, Statistiken und Gerüchte

Alles über WWE Payback 2023: News, Ergebnisse, Highlights, Statistiken und Gerüchte

Alles, was Sie über WWE Payback 2023 wissen müssen

Die Abwesenheit der Mitglieder von The Bloodline

WWE Payback wird am Samstagabend ausgestrahlt und zum ersten Mal seit Jahren wird The Bloodline während der Show nicht im Mittelpunkt stehen. Tatsächlich nimmt kein Mitglied der Gruppe an dieser Veranstaltung teil. Roman Reigns, Solo Sikoa und die Usos fehlen komplett und geben allen anderen die Möglichkeit zu glänzen.

Auch wenn einige Titel auf dem Spiel stehen, hat einer der größten Kämpfe des Abends nichts mit einem Gürtel zu tun. Becky Lynch wird in einem Stahlkäfig gegen Trish Stratus antreten, in der Hoffnung, ihre Fehde ein für alle Mal zu beenden.

Viele andere beliebte Superstars wie Seth Rollins, LA Knight, Rey Mysterio und mehr werden darum kämpfen, das WWE-Universum zu unterhalten.

Ort und Startzeit

Ort: PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania

Beginn: 19:00 Uhr (Vorshow), 20:00 Uhr (Hauptshow)

So können Sie zuschauen: Peacock, WWE Network für internationale Fans und ausgewählte PPV-Anbieter

Die Kampfkarte

Hier ist die Kampfkarte für WWE Payback:

Seth Rollins gegen Shinsuke Nakamura (Schwergewichtsmeisterschaft)

Rhea Ripley gegen Raquel Rodriguez (Frauenmeisterschaft)

Becky Lynch gegen Trish Stratus (Käfig-Match)

LA Knight gegen The Miz

Rey Mysterio vs. Austin Theory (Meisterschaft der Vereinigten Staaten)

Kevin Owens und Sami Zayn gegen Finn Balor und Damian Priest (Mannschaftsmeisterschaften)

So streamen Sie

Für Fans in den Vereinigten Staaten ist der WWE Network-Hub des Peacock-Streaming-Dienstes der richtige Ort, um Payback anzusehen. Internationale Fans können das Standard-WWE-Netzwerk nutzen. Eine Liste der mit Peacock TV kompatiblen Geräte finden Sie hier.

Die Pre-Show wird auf den meisten Social-Media-Plattformen verfügbar sein, darunter YouTube und WWE Network über Peacock.

Einige Kabel- und Satellitenanbieter bieten immer noch WWE-PPVs an, aber die meisten Leute sehen sich die Show auf einem Streaming-Gerät an.

Hier ist eine Liste der Geräte, die laut WWE.com mit dem Streaming-Dienst für internationale Fans kompatibel sind:

  • Apple TV
  • Amazon Fire TV
  • PlayStation 4/5
  • Roku
  • Chromecast
  • Xbox One, Serie X und S
  • Android-Geräte mit der WWE-App
  • iOS-Geräte mit der WWE-App
  • WWE.com
  • Auswahl an Smart-TVs von LG, Sony, Samsung und anderen
  • Unterstützte Browser

Hören Sie Ring Rust Radio für alle aktuellen Wrestling-Themen. Sehen Sie sich die neueste Folge im Player unten an.

Quelle: bleicherreport.com