Menü Schließen

Details hinter den Kulissen zum neuen Star-Signing bei AEW Full Gear

Backstage details on the new "blockbuster" signing at AEW Full Gear

Will Ospreay unterschreibt bei AEW

Will Ospreay wurde am Samstagabend während der AEW Full Gear Pay-per-View-Übertragung als „Star-Signing“ bekannt gegeben.

Laut Fightful Select hat Ospreay eine Laufzeit von drei Jahren. Wie Ospreay jedoch am Samstagabend feststellte, ist sein aktueller Vertrag bei NJPW noch nicht abgelaufen. Er ist noch bis Januar 2024 bei NJPW.

Fightful Select weist außerdem darauf hin, dass NJPW Ospreay angesichts der Beziehung zwischen den beiden Beförderungen den Segen gegeben hat, bei AEW zu unterschreiben. In dem Bericht heißt es weiter, dass Ospreay NJPW Anfang des Jahres mitgeteilt habe, dass er nach Ablauf seines Vertrags nicht erneut bei ihnen unterschreiben werde.

Vertragsverhandlungen und Interesse an weiteren Beförderungen

Der Bericht stellt außerdem fest, dass die Vertragsverhandlungen im Frühherbst begannen und dass AEW hinsichtlich der Verpflichtung von Ospreay „optimistisch“ war. Er sagte, er habe zuvor im Vereinigten Königreich bleiben wollen, sagte dann aber, er sei bereit, andere Optionen zu prüfen, beispielsweise einen Umzug in die Vereinigten Staaten. Im Rahmen seines Vertrags mit AEW kann er weiterhin bei seiner Familie im Vereinigten Königreich bleiben. Es wurde auch gesagt, dass Ospreay kurz vor Beginn von Full Gear im KIA-Forum angekommen sei.

Fightful Select bestätigte außerdem, dass WWE daran interessiert sei, Ospreay zu verpflichten, und in den letzten Wochen Kontakt zu seinem Agenten Barry Bloom aufgenommen habe, um zu sehen, ob er daran interessiert sei, der WWE beizutreten. Es wird auch angenommen, dass die Gespräche zwischen Ospreay und WWE nicht geheim waren, da sie herausfinden wollten, welche Änderung des Veranstaltungsortes hätte stattfinden können. Es wurde auch gesagt, dass WWE-Quellen Fightful mitgeteilt hätten, dass sie weder eine Mitteilung noch eine Nachricht darüber erhalten hätten, dass Ospreay bei dem Unternehmen unterschrieben habe, und vermuten, dass er wahrscheinlich bei AEW unterschreiben würde.

Interesse von IMPACT/TNA Wrestling

IMPACT Wrestling, das sich im Januar in TNA umbenannte, hat ebenfalls Interesse bekundet, bei der Promotion zu unterzeichnen. Ospreay äußerte auch sein eigenes Interesse daran, möglicherweise einen Vertrag mit IMPACT/TNA Wrestling zu unterzeichnen.

Quelle: www.wrestleview.com