Menü Schließen

Die 15 am meisten besiegten Wrestler in der WWE-Geschichte

15 Wrestlers With The Most Losses In WWE History

Finden Sie die Wrestler heraus, die trotz ihres Erfolgs die meisten Verluste in ihrer WWE-Karriere erlitten haben. Christian, Goldust und Matt Hardy sind Wrestler, die in ihrer WWE-Karriere trotz ihrer Erfolge und Erfolge im Unternehmen viele Verluste hinnehmen mussten. Diese talentierten Wrestler hatten im Laufe ihrer WWE-Karriere einige beeindruckende Niederlagen. Trotz ihres unbestreitbaren Erfolgs standen sie in den meisten ihrer Kämpfe oft auf der Verliererseite. In diesem Artikel enthüllen wir die Zahlen und Statistiken der Wrestler mit den meisten Verlusten in der WWE-Geschichte, Informationen aus der Internet-Wrestling-Datenbank Cagematch.net.

### Christian: Eine Karriere voller Niederlagen
+ Anzahl der Karriereverluste in der WWE: 786
+ Christian ist vor allem für seine Siege bekannt, aber er ist auch einer der am meisten besiegten Wrestler in der WWE-Geschichte
+ Erreichte 741 Siege bei 786 Niederlagen, eine niedrige Siegquote (48,5 %).

Christian ist weltweit anerkannt und hat mehrere Meisterschaften in der WWE gewonnen, doch hinter diesen Erfolgen steht auch eine beeindruckende Anzahl an Niederlagen in seiner Bilanz. Obwohl Christian neun Tag-Team-Titel und vier Weltmeistertitel gewann, erlitt er im Laufe seiner WWE-Karriere 786 Niederlagen. Auch als Solospieler hat Christian im Laufe seiner WWE-Karriere 1.553 Matches bestritten, aber seine Siegquote von 741-786 zeigt, dass er im Laufe seiner Karriere mehr verloren als gewonnen hat.

### Goldust: Eine Reise voller Niederlagen
+ Anzahl der Karriereverluste in der WWE: 790
+ Mit 790 Niederlagen hat Goldust mehr Niederlagen erlitten als die meisten anderen Wrestler in der WWE-Geschichte
+ Obwohl er 830 Siege eingefahren hat, gehört er mit seinen 790 Niederlagen zu den unglücklichsten Wrestlern der WWE

Der berühmte Goldust hat in der WWE eine Reise voller Erfolg und Misserfolg hinter sich. Trotz seiner 830 Siege ist seine Gesamtniederlage von 790 eine der höchsten in der WWE-Geschichte. Obwohl er 15 verschiedene Titel gewann, darunter zwei Tag-Team-Titel mit seinem Bruder Cody Rhodes, hatte Goldust eine geringere Siegquote, was auf eine lohnende, aber auch schwierige Reise im Ring schließen lässt.

### Matt Hardy: Die Herausforderung, den Teamerfolg zu übertreffen
+ Anzahl der Karriereverluste in der WWE: 799
+ Matt Hardy hat eine beeindruckende Bilanz von 928 Siegen und 799 Niederlagen
+ Trotz des Gewinns von sechs Tag-Team-Titeln und vier Solo-Titeln musste Matt Hardy auch zahlreiche Niederlagen hinnehmen

Trotz seines Erfolgs als Mitglied des Hardy Boyz-Teams musste Matt Hardy im Laufe seiner Solokarriere in der WWE eine beträchtliche Anzahl von Niederlagen hinnehmen. Mit 799 Niederlagen kämpfte Hardy darum, seinen Teamerfolg als Einzelringer zu erreichen, gewann aber dennoch im Laufe seiner Karriere 12 Meisterschaften.

### Heath Slater: Trotz der Unterhaltung häuft sich die Bilanz an Niederlagen
+ Anzahl der Karriereverluste in der WWE: 806
+ Mit nur 261 Siegen bei 806 Niederlagen hatte Heath Slater Schwierigkeiten, seinen Rekord auszugleichen
+ Trotz des Gewinns mehrerer Titel befand sich Slater in den meisten seiner WWE-Konfrontationen auf der Verliererseite

Heath Slater blieb während seiner WWE-Karriere trotz seines Talents und seiner Unterhaltung nicht von einer Niederlage verschont. Nachdem er viele erfolgreiche Momente mit Titeln erlebt hatte, sammelte Slater schließlich eine Bilanz, die von mehr Niederlagen als Siegen gekennzeichnet war, trotz seines Beitrags zur Unterhaltung des Unternehmens.

### Cesaro: Unerfülltes Potenzial
+ Anzahl der Karriereverluste in der WWE: 806
+ Trotz bemerkenswerter Siege hat Cesaro im Laufe seiner WWE-Karriere 806 Niederlagen eingefahren
+ Mit einer Bilanz von 602-806 erreichte Cesaro sein Potenzial nicht und musste eine erhebliche Anzahl von Verlusten hinnehmen

Cesaro, der zu einem der großen Namen der WWE hätte werden können, musste im Laufe seiner Karriere eine hohe Verlustquote verkraften. Trotz einer US-Meisterschaft und mehreren Tag-Team-Titeln konnte Cesaro sein Potenzial nicht voll ausschöpfen und erlitt Niederlagen, die seine Dominanz im Ring einschränkten.

Quelle: www.thesportster.com