Menü Schließen

Kevin Owens wurde wegen seiner Aktionen bei WWE SmackDown am 10.11. offiziell suspendiert

Ringside News

Kevin Owens wurde nach WWE SmackDown gesperrt

Die Suspendierung von Kevin Owens während der WWE SmackDown-Folge vom 10. November löste bei Social-Media- und Wrestling-Fans Aufsehen aus. Alle Details erfahren Sie weiter unten!

Ersetzt Corey Graves durch Kevin Owens

In der WWE SmackDown-Folge vom 10. November ersetzte Kevin Owens Corey Graves im Kommentarbereich. Corey Graves war abwesend, weil seine Frau Carmella einige Tage zuvor ihren gemeinsamen Sohn zur Welt gebracht hatte. Zwei Stunden lang spielte Kevin Owens seine Rolle als Kommentator brillant, bis er von Grayson Waller und Austin Theory provoziert wurde.

Die Provokation und Suspendierung von Kevin Owens

Grayson Waller und Austin Theory neckten Kevin Owens, indem sie ihn mit Wasser übergossen, ihn lächerlich machten und sogar eine Flasche nach Kevin Patrick warfen. Kevin Owens konnte es nicht länger ertragen und reagierte mit einem Angriff auf Waller und Theory, was zu seiner Suspendierung durch WWE SmackDown-General Manager Nick Aldis führte. Er wurde nicht nur suspendiert, sondern musste auch auf sein Unentschieden verzichten.

Diese Sperre scheint Kevin Owens nicht allzu sehr zu stören, obwohl wir nicht wissen, wie lange sie dauern wird. Nick Aldis scheint diese Angelegenheit sehr ernst zu nehmen und duldet keine Abweichung von den etablierten Regeln.

Ihre Meinung zur Suspendierung von Kevin Owens?

Was denkst du über die Sperre von Kevin Owens bei WWE SmackDown? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit!

Quelle: www.ringsidenews.com