Menü Schließen

Super Bowl 2024-Vorhersage: Auswahl von WWE-Superstar Seth Rollins; erklärt, warum die Bears Justin Fields behalten sollten

2024 Super Bowl prediction: WWE superstar Seth Rollins' pick; explains why Bears should keep Justin Fields

Entscheidende Entscheidung für die Chicago Bears in Sicht

Die Chicago Bears stehen vor einer entscheidenden Entscheidung bezüglich der wichtigsten Position der NFL, die viele Menschen zu spalten scheint. In ein paar Monaten muss sich das Management der Bears entscheiden, ob sie Quarterback Justin Fields als Starter behalten oder sich einem Rookie mit dem absoluten ersten Pick im NFL Draft 2024 zuwenden. Es scheint, als hätte jeder eine Meinung zu diesem Thema. , einschließlich WWE Superstar Seth „Freakin“ Rollins.

Rollins, ein großer Chicago Bears-Fan, der am Donnerstag beim Wrestlemania XL-Auftakt in der T-Mobile Arena in Las Vegas war, äußerte eine sehr klare Meinung darüber, was die Bears mit Fields und dem bevorstehenden NFL Draft 2024 machen sollten. Der WWE-Weltmeister im Schwergewicht äußerte sich ebenfalls seine Vorhersage für den Super Bowl am Sonntag sowie seine Vorhersage, welche beiden Teams im Matchup 2025 aufeinandertreffen werden.

Unerschütterliche Unterstützung für Justin Fields

„Ich bin ein Fields-Fan, Mann, ich bin ein Fields-Fan“, sagte Rollins mit Nachdruck. „Ich liebe ihn, ich liebe, was er tut, was er repräsentiert. Ich denke, er hat die Fähigkeit, ein Team zum Super Bowl zu führen, und ich möchte, dass es mein Team ist und nicht das eines anderen. Ich denke, wir sollten uns darum herum weiterentwickeln und vorankommen. Wenn wir den Schwung, den wir in dieser Saison hatten, beibehalten, sieht die nächste Saison sehr gut aus.“

Wenn die Bears Rollins' Wünschen folgen und Fields behalten, sollten sie ihm dann eine weitere Angriffswaffe geben?

Offensive Verstärkung für die Bears

„Ich möchte (Ohio State Wide Receiver) Marvin Harrison“, sagte Rollins. „Ja, ich will Harrison. Wir könnten definitiv einen weiteren Receiver hinzufügen.“

Rollins wartet immer noch auf einen Herausforderer für seinen Gürtel bei WrestleMania 40 in Philadelphia (6.-7. April). Sein Gegner wird in zwei Wochen in der Elimination Chamber in Perth, Australien, ermittelt. WrestleMania ist der Super Bowl der WWE, aber wenn es um den eigentlichen Super Bowl geht, der am Sonntag in Las Vegas stattfindet, setzt Rollins auf die Chiefs. „Ich denke, ein durchschnittliches Ergebnis, etwa 20-17, 23-17, so etwas in der Art.“

Vorhersagen für die Zukunft

Als er nach dem großen Spiel im nächsten Jahr gefragt wurde, zögerte Rollins nicht, die Bears zu nennen. „Ich muss meine Bären in die Schüssel bringen, Baby. Ich kann sie nicht unterschätzen. Los, Bengals Bears!“

Quelle: www.cbssports.com